Das Kulturforum Südburgenland präsentiert

Sakuska

Russische Köstlichkeiten



Veranstaltung: 2018-10-06

Es liest und singt
Jaschka Lämmert
Gitarre: Andriy Ivchenco



Anschließend kleiner russischer Imbiss mit Tee und Wodka

Samstag, 6. Oktober 2018

Kulturforum Südburgenland, Hauptplatz 27, 7521 Eberau
Eintritt: 10 Euro Beginn: 19:30 Uhr
www.kufis.at / office@kufos.at / Tel.: 0664 46 43 238


Sakuska – das sind russische Köstlichkeiten: ein Abend mit Texten von Nadeshda Mandelstam, Anna Achmatova, Daniil Charms und Vladimir Kaminer, sowie Liedern von Bulat Okudshava, Vladimir Vissotzky, Zhanna Bitshevskaya und Novella Matwejeva. Die Liedtexte liegen in teils deutscher teils englischer Übersetzung für das Publikum bereit.

Schauspielerin Jaschka Lämmert wuchs in Wien zweisprachig (russische Mutter) auf.
Sie studierte an der Otto Falckenberg Schule in München und arbeitet seit 1995 an diversen Theatern wie den Münchner Kammerspielen,
Volkstheater Wien, Schauspielhaus Graz, Salzburger Festspiele, Garage X,
Nestroyhof Hamakom,.., sowie in diversen TV und Filmproduktionen wie "Die Schrift des Freundes", "Der erste Tag", "High Performance", "Der Blunzenkönig", "Stille Reserven" , „Blind Ermittelt“ u.a. ; bald ist sie in der neuen Serie „Meiberger- der Alpenkrimi“ an der Seite von Cornelius Obonya und Fritz Karl zu sehen.